Wir bei der Sportjugendakademie 2018

Wir bei der Sportjugendakademie 2018

Der Sportpark Rabenberg stand vom 28.- 30. 9. ganz im Zeichen der mittlerweile neunten Auflage der Sportjugendakademie. Sie begeisterte wieder zahlreiche Übungsleiter, Jugendleiter, Erzieher, Lehrer und Sportinteressierte mit ihrem Gesamtformat.  

Am späten Freitagnachmittag reisten die Akademie-Teilnehmenden erwartungsvoll an. Carolin Aepfler, stellv. Vorsitzende der SJS, begrüßte alle Angereisten kurz zum gemeinsamen Warm-up, bevor nach einigen „Purzelbäumen“ die inhaltliche Arbeit begann. Die Bildungsworkshops der Akademie waren thematisch sehr vielfältig für das gesamte Wochenende angelegt. Das Angebot reichte beispielsweise von „Cross Training“ oder „Goalball“ über „Sportkonfliktmanagement“ bis hin zu „Akrobatik leichtgemacht“, „Sitzvolleyball“, „Kinderleichtathletik“, „Kinderturnen“, „Bewegungslandschaften“ und noch vielem mehr.

Die Sportjugend Sachsen (SJS) kooperierte auch in diesem Jahr wieder mit unterschiedlichen Partnerorganisationen. Mit dabei waren vier Landesfachverbände mit ihren Jugendorganisationen:

  • der Leichtathletik-Verband Sachsen,
  • der Sächsische Schwimm-Verband,
  • der Sächsische Behinderten- und Rehabilitationssportverband sowie
  • der Sächsische Turn-Verband mit der Sächsischen Turnerjugend
  • sowie Sport Thieme und TicToys.

Natürlich gehörte der Sportpark Rabenberg wieder zu den engagierten Partnern, durch dessen Hilfe und Unterstützung die Veranstaltung insgesamt reibungslos verlief. Daher ein großes Dankeschön an alle kooperierenden Institutionen.

Der Freitagabend stand unter dem Aspekt des geselligen Austauschs. Die Teilnehmenden wurden zu einer Stationsrallye eingeladen. An den Ständen der Partnerorganisationen gab es einzelne Mitmachangebote, u. a. einen Rollstuhlparkour, um Sport und Bewegung mal aus einer anderen Perspektive zu erfahren. Das „Kinderturn-Abzeichen für ALLE“ der Sächsischen Turnerjugend bot jedem Betätigungsmöglichkeiten.

Nach interessanten Workshops hielt der Samstagabend ein kurzweiliges Rahmenprogramm im Kinosaal des Sportparks bereit. Durch den interessanten Abend führten zwei junge Engagierte der Sportjugend, Luisa Köhler (Juniorteam der SJS) und Paul Werner (Jugendsprecher im Vorstand), als Moderatorenteam. Die sportliche Mitgestaltung des Abends übernahm die Sächsische Turnerjugend mit ihren Turnkids. Sie boten einen mitreißenden Ausschnitt ihrer Kinderturn-Show und motivierten die Zuschauer zum Bewegen. Den Abschluss bildete ein gemeinsames WLAN-Quiz mit dem Team von „What the FAQ?“, welches für das eine oder andere Schmunzeln und für hervorragende Stimmung sorgte, sodass sich nach der Quiz-Siegerehrung der Übergang in den Tanzabend optimal gestalten ließ, den DJ Jan Göbel mit der SJS gestaltete.

Nach dem letzten Workshop am Sonntag kann die SJS nun erneut auf eine eindrucksvolle Veranstaltung zurückblicken. Unser Dank gilt besonders den verantwortlichen Organisatoren der SJS. Eine ausgezeichnete Zusammenarbeit in der Vorbereitung und Durchführung ließ auch für uns als Kooperationspartner die Veranstaltung zu einem Erfolg werden.